MILOSH

 
Slawendorf Neustrelitz

Franzosensteg
17235 Neustrelitz

Öffnungszeiten 2019

1.Mai bis 30.September
Mo - Fr:  10 - 17 Uhr
Einlass bis 16 Uhr

1. - 31. Oktober
Mo - Fr: 10 - 16 Uhr
Einlass bis 15 Uhr


 

Das Slawendorf Neustrelitz stellt sich vor


Etwa vom 7. Jahrhundert bis zur Mitte des 12. Jahrhunderts wurde Mecklenburg - Vorpommern von slawischen Stämmen besiedelt. Sogar heute noch zeugen Ortsnamen vom slawischen Einfluss. In Erinnerung an diese Zeit wurde im November 1994 mit dem Bau des Slawendorfes Neustrelitz am "Zierker See" begonnen.

 Luftbild Slawendorf Neustrelitz

Das Areal von 1,4 Hektar wird zur Landseite durch einen aus ca. 1400 Baumstämmen bestehenden Palisadenzaun und zur Seeseite durch einen ca. 200 Meter langen Flechtzaun begrenzt.
Auf dem Gelände befinden sich zahlreiche unterschiedlich gestaltete Gebäude und Unterstände, die im slawischen Baustil errichtet sind. In unserer schönen Kult-Halle gibt es eine kleine Ausstellung, in der Sie unter anderem den Nachbau eines slawischen Bootes finden. Um einen Überblick vom Dorf zu bekommen und die schöne Aussicht zu genießen, können unsere Besucher auf den 12 Meter hohen Wachturm steigen.

Im Jahr 2019 geht das Slawendorf Neustrelitz in die 22. Saison! Seit der Eröffnung am 16. Mai 1998 besuchten unsere Einrichtung  626 106 Gäste und in der Saison von 2018 fanden circa 18 885 Besucher ihren Weg in das Slawendorf. Die Besucher kommen aus der ganzen Republik, aber auch aus vielen europäischen Ländern und sogar von sehr weit her, wie zum Beispiel aus den USA, Chile, Süd-Afrika und sogar aus Australien!

Vor allem Familien mit Kindern, Schulklassen, Reisegruppen und Personen mit Handicap zählen zu unseren Besuchern, die bei der Ausübung des altertümlichen Handwerks zusehen oder es selbst ausprobieren können. Das Gelände ist blinden- und sehbehinderten-gerecht und auch alle Zugänge sind barrierefrei und für Kinderwagen tauglich.
Nach dem Rundgang können Sie sich zur Stärkung am Grillstand aufhalten, wo es neben Gegrilltem auch eine zünftige Suppe oder klassische Schmalz-Stullen gibt. Unser leckeres Brot wird im Lehmbackofen von Mitarbeitern selbst gebacken.
Im Eingangsbereich des Dorfes befinden sich die Behindertentoiletten, Toiletten, der Dorfladen, ein Kiosk und rustikale Sitzgelegenheiten.
Zu unseren Hauptattraktionen gehört das Slawenboot "Nakon", welches zur Fahrt auf dem Zierker See für Sie bereit liegt. Die Kinder dürfen bei dieser Fahrt zur Unterstützung kräftig mit paddeln.

Im Slawendorf Neustrelitz freuen wir uns auf Sie!

Hier noch schnell ein paar Impressionen aus Neustrelitz und dem Slawendorf in einem kurzen Video:

     Video mit Impressionen aus Neustrelitz und dem Slawendorf

 

Instandsetzung Slawendorf Neustrelitz
Im Zeitraum vom 16.07.2018 bis zum 30.10.2019 sollen im Slawendorf Neustrelitz umfassende Sanierungsarbeiten durchgeführt werden, um das vor 20 Jahren mit natürlichen Materialien in traditioneller Bauweise erbaute Slawendorf wieder grundlegend Instand zu setzen.
Geplant sin 22 Einzelmaßnahmen, in denen schwerpunktmäßig tragende Teile bzw. Konstruktionen ersetzt und Reetdächer neu eingedeckt werden sollen. Saniert werden u.a. das Turmhaus, die Schmiede, das Fischerhaus und der Kiosk. Des Weiteren soll das Wirtschaftshaus insgesamt neu erstellt sowie die Sanitäranlagen auf einen neuen technischen Stand gebracht werden.
Da die Arbeiten durch Fachfirmen in der traditionellen Bauweise unter Verwendung von historischen Baumaterialien erfolgen sollen, ist es geplant, diese Arbeiten – unter Beachtung der entsprechenden Sicherheitsvorkehrungen – den Besuchern zugänglich zu machen und zu festgelegten Zeiten von eigenem Fachpersonal zu erläutern. Bei Interesse treten Sie bitte mit uns in Kontakt!
Dieses Projekt wird gefördert durch

Europäische UnionEUROPÄISCHE UNION
Europäischer Landwirtschaftsfonds für
die Entwicklung des ländlichen Raums

 

      https://ec.europa.eu/agriculture/rural-development-2014-2020_de

Veröffentlichung im Rahmen des Entwicklungsprogramms für den ländlichen Raum Mecklenburg–Vorpommern 2014–2020 mit Unterstützung der Europäischen Union und des Landes Mecklenburg–Vorpommern, vertreten durch das Ministerium für Landwirtschaft und Umwelt

   ministeriumfonds

 

 View this page in English

Letzte Aktualisierung der Webseite: Neustrelitz, 14.08.2019
Hosting auf: StammHost und betreut von: StammDesign